Menü
Rezepte

Dry-Aged BBQ Baby Back Ribs mit Honig Marinade


Dry-Aged BBQ Baby Back Ribs mit Honig Marinade

Rippchen sind beliebt bei jung und alt auf der Grillparty und Dry-Aged Rippchen sind eine Delikatesse. Ob im Backofen, auf dem Grill oder aus dem Smoker zubereitet – geradezu köstlich.  Wer hier einen Dry-Ager sein Eigen nennen kann, ist klar im Vorteil. Vor allem aber muss die Qualität stimmen.

Ausprobiert haben wir die Baby Back Ribs vom Wollschwein, welches vor allem für seinen hohen Fettanteil und das gut durchzogene Fleisch bekannt ist. Es kann gereift werden! Schweine aus kommerzieller Haltung, die schnell aufgezogen werden und minderwertiges Futter bekommen, sind dafür keinesfalls geeignet. Besser man greift zur Qualität und zu Bauern, die großartige Leistung liefern.

Zubereitung:

  1. Honig und Sojasoße gut durchmischen.
  2. Salzen und Pfeffern.
  3. Die Silberhaut der Rippen entfernen.
  4. Die Rippchen marinieren und 24 Stunden ziehen lassen.
  5. Den Grill vorheizen.
  6. Die beiden Leitern direkt grillen.
  7. Immer wieder mit der Marinade bestreichen.
  8. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  9. Sind sie fertig gegart, Rippchen zerschneiden.
  10. Möglichst heiß genießen!

Zutaten:

Für 4 Personen

  • 2 Leitern Baby Back Ribs
  • 3 EL Honig
  • 2 EL Sojasoße
  • Salz
  • Pfeffer