Menü
Rezepte

Dry-Aged Beef Ravioli – Die leckersten Ravioli der Welt


Dry-Aged Beef als Ravioli

Ravioli sind eine typisch italienische Speise die sich immer einmal wieder auch auf unseren Speiseplänen befindet. Aber Ravioli aus dem Supermarkt lassen sich einfach nicht mit unseren hier vergleichen. Mit einer Dry-Aged Beef Hackfleisch Füllung und getrockneten Tomaten sind sie eine wahre Freude für jung und alt.

Wer hier einen Dry-Ager sein Eigen nennen kann, ist klar im Vorteil. Aber auch über das Internet lässt sich bereits fertiges Dry-Aged Hackfleisch bester Qualität als Alternative bestellen. Ravioli lassen sich in verschiedenen Größen herstellen. Mit frischem Pastateig der in Windeseile hergestellt ist, lässt sich beim Abstechen die Größe festlegen. Ich würde sie eher etwas Größer gestalten, um eine gute Menge Füllung unterbringen zu können.

Tipp: Wir haben sie hier mit Spinatsaft grün eingefärbt und mit Trüffeln und Trüffelsoße serviert. Das Basisrezept ist jedoch, einfach die fertigen Ravioli in Nussbutter zu wälzen und so zu servieren.

Zubereitung:

  1. Die Zutaten mit der Maschine zusammenkneten und den Teig entweder: Vakuumieren oder in Folie fest verpacken.
  2. Mindestens 2-3 Stunden kühl ruhen lassen.
  3. Die Schalotte fein hacken.
  4. Hackfleisch, Schalotte mischen, etwas pfeffern.
  5. Das Hackfleisch in der Pfanne braten, abkühlen lassen.
  6. Teig dünn ausrollen.
  7. Die Fülle darauf verteilen.
  8. Mit einem Ausstecher abformen.
  9. Salzwasser zum Kochen bringen.
  10. Die Ravioli ca. 2-3 Minuten kochen.
  11. Sofort mit Nussbutter servieren.

Zutaten:

Für 4 Personen

  • Für den Teig benötigen wir:
    500 Gramm Nudelmehl od. Harzweizengries
    2 Eier
    1 EL Öl
    100 ml Wasser

Außerdem

  • 200 Gramm Dry-Aged Beef Hackfleisch
    2 Schalotten
    Pfeffer