Menü
Rezepte

Dry-Aged Mangalitza Entrecôte Braten aus dem Grill


Dry-Aged Mangalitza Entrecôte Braten

Das Fleisch vom Mangalitza Schwein zeichnet sich durch seine besonders starke Marmorierung aus. Es ist wesentlich marmorierter als herkömmliches Schweinefleisch. Durch den Freilauf, das Grasen und Suhlen der Magalitza Schweine entwickelt sich ein einzigartiger Fleischgeschmack, der intensiver und nussiger ist als herkömmliches.

Das Fleisch ist dunkler und festfleischig, aber dennoch zart und saftig. Es eignet sich prima, um gereift zu werden. Mit einem Dry-Aging Reifeschrank ist das für Jedermann möglich und braucht nicht immer teuer von spezialisierten Metzgern bezogen werden. Eine Köstlichkeit ist das Braten im Ganzen bei niedriger Temperatur im Grill. Der Anschnitt ist dann klasse und unvergleichlich lecker. Das mit Fettadern durchzogene Fleisch bleibt bei niedriger Temperatur saftig und ist ein Erlebnis für den Gaumen.

Zubereitung:

  1. Sojasoße, Wasser und Honig mischen.
  2. Pfeffer und Salz hinzufügen.
  3. Den Grill auf 120 Grad vorheizen.
  4. Entrecôte Stück auf den Grill packen.
  5. Mit der Marinade bestreichen.
  6. Grill schließen und alle halbe Stunde mit Marinade bestreichen.
  7. Nach ca. 3 Stunden ist der Braten fertig.
  8. Für die Genauigkeit empfiehlt sich ein Braten-Thermometer.

Zutaten:

Für 4 Personen

  • 2 kg Stück Entrecôte vom Mangalitza, gereift
  • Pfeffer
  • Salz
  • 50 ml Sojasoße, helle
  • 2 EL Honig
  • etwas Wasser