Menü
Rezepte

Dry Aged Rinderfilet mit Pommes frites, Bohnen und Thymianbutter


DRY AGER Rezept: Dry Aged Rinderfilet

Dry Aged Rinderfilet vom Grill ist ein unglaublich leckeres Stück Fleisch. Filet ist schon etwas Leckeres, aber in unserem Dry Ager veredelt, ist das Rinderfilet noch einmal eine ganz andere Qualität. Wir haben es hier vorzugsweise vom Simmentaler Rind gekauft und 28 Tage im Dry Ager behandelt und abgehangen. Max. 10 % Gewichtsverlust, dafür aber ein Plus an Aroma und Zartheit. Probieren Sie es aus!

Zubereitung:

  1. Pommes frites nach Packungsanweisung zubereiten.
  2. Die Butter auf einen Teller geben.
  3. Den Thymian von den Stängeln ziehen, zerhacken.
  4. Thymian, Pfeffer und Salz mit der Butter vermengen.
  5. Die Butter nun kühl stellen.
  6. Grüne Bohnen wachen, putzen, die Enden entfernen.
  7. Die grünen Bohnen in etwas Salzwasser gar kochen.
  8. Eine Pfanne mit etwas Butter erhitzen.
  9. Die Bohnen abgießen und in die Pfanne geben.
  10. Alles etwa 3 Minuten durchschwenken, warm stellen.
  11. Die Dry Aged Filet-Steaks etwa 30 Minuten vor dem Grillen aus dem Kühlschrank nehmen.
  12. Den Grill anheizen.
  13. Die Steaks etwas mit Öl bepinseln.
  14. Beide Steaks nun auf den Grill geben.
  15. Ich empfehle sie maximal „medium“ grillen zu lassen.
  16. Je nach Dicke der Filetsteaks kann ein Bratenthermometer beim Bestimmen helfen.
  17. Alles zusammen auf Tellern anrichten und genießen!

Zutaten:

Für 4 Personen

  • 4 dicke Scheiben Dry Aged Rinderfilet
  • Pfeffer
  • Fleur de Sel
  • 1 Packung gute Pommes frites
  • 400 Gramm grüne Bohnen
  • etwas Butter zum Braten
  • 100 Gramm Butter
  • 5-6 Stiele Thymian
  • etwas Öl