Menü
Rezepte

Dry-Aged Entrecôte Sandwich mit Bergkäse überbacken


Dry-Aged-Entrecote-Sandwich

Dry-Aged Entrecôte Sandwich mit Bergkäse überbacken ist wahres Soul Food. Der aromatische Gryere-Käse aus der Schweiz eignet sich perfekt um ein gutes und gereiftes Steak zu verfeinern. Das Steak braten wir im Ganzen und schneiden es danach fein und dünn auf. 350 Gramm reichen für 4 Sandwiches. Dry-Aged Entrecôte Sandwiches eignen sich perfekt als Vorspeise. Begeisterte Gäste sind damit garantiert. Möchte man noch das letzten Quäntchen Aroma aus dem Fleisch herauskitzeln, dann kann das gute Stück auch auf dem Grill zubereitet werden. Grillflavour pur!

Gryere gibt es abgepackt im Supermarkt, ich empfehle aber jenen vom Markt zu kaufen oder aber im Feinkosthandel. Am Stück ist er einfach um einiges aromatischer und schwitzt nicht so wie in der Plastikpackung. Der bayrische Senf mit seiner Körnigkeit und der leichten Süße wird mit Aceto Balsamico kombiniert – ein außergewöhnlicher Genuss.

Zubereitung:

  1. Die Toastscheiben gut antoasten.
  2. Die Paprika waschen, halbieren, Kerne entfernen.
  3. Paprika fein in Streifen schneiden.
  4. Den bayrischen Senf mit dem Aceto Balsamico mischen.
  5. Paprika zum Senf geben.
  6. Den Bergkäse aufschneiden.
  7. Backofen auf Oberhitze vorheizen.
  8. Dry-Aged Entrecôte pfeffern und salzen.
  9. Eine Pfanne erhitzen.
  10. Das Steak mit etwas Olivenöl bepinseln.
  11. Steak in der Grillpfanne medium oder rare braten.
  12. In Alufolie schlagen, 5 Minuten ziehen lassen.
  13. Steak mit einem scharfen Messer sehr dünn aufschneiden.
  14. Fleisch sodann in die Paprika, Senf, Aceto Balsamico Marinade geben.
  15. Das Fleisch auf die 4 Toastscheiben verteilen.

Zutaten:

  • Für 4 Sandwiches
  • 8 Toastscheiben
  • 350 Gramm Dry-Aged Entrecôte
  • Pfeffer
  • Fleur de Sel
  • Eine grüne Paprika
  • 3 EL süßen bayrischen Pfeffer
  • 1 EL Aceto Balsamico, guten
  • 100 Gramm Gryere, alt
  • etwas Olivenöl